Erste Horgauer Gewerbeschau

Zum ersten Mal fand im Oktober 2010 in Horgau eine Gewerbeschau statt. Seit vielen Jahren war dies ein Wunsch der Gemeinde, um den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort aber auch in der weiteren Umgebung die Möglichkeit zu geben, sich über Dienstleistungen und Produkte, die in Horgau angeboten und hergestellt werden , zu informieren. Der neue gegründete Bund der Selbständigen in Horgau hat diesen Gedanken sofort aufgegriffen und Gewerbeausstellung hervorragend organisiert. Arbeitsplätze in der Region sind eine der wichtigsten Voraussetzungen dafür, dass unsere Kommunen auf dem Land langfristig zukunftsfähig bleiben. Die Horgauer Gewerbeausstellung sollte daher die gewachsene Bedeutung der hier ortsansässigen Gewerbebetriebe für unsere Gemeinde deutlich machen. Unternehmer und Selbständige sind das Rückrad unserer Gesellschaft. Sie schaffen Arbeitsplätze und finanzieren durch ihre Steuern einen großen Teil der Infrastruktur der Gemeinden.

Die Gewerbeausstellung hat alle Erwartungen weit übertroffen und wurde von den Besuchern, sowie von allen Ausstellern als rundum geglückt bezeichnet.

Allen Teilnehmern gilt deshalb ein herzliches Dankeschön für die Bereitschaft, an der Gewerbeschau mitzuwirken und diese dadurch erst zu möglich zu machen.

          Herzlichen Dank den größten Firmen AFS und Mesto, die nicht direkt vom Endverbraucher profitieren. Durch Ihre Betriebsführung hat die Gewerbeschau deutlich an Attraktivität gewonnen.

          Herzlichen Dank an alle Grundstückseigentümer im Gewerbegebiet, die Ihre Grundstücke für Vorführungen Gastronomie u. a zur Verfügung gestellt haben.

          Herzlichen Dank Grundstückeigentümern außerhalb des Gewerbegebietes , die Ihre Wiese als Parkplätze zur Verfügung gestellt haben.

          Herzlichen Dank der örtlichen Feuerwehr aus Auerbach, Horgau und Horgauergreut für die Organisation des Parkplatzdienstes, die Verkehrsregelung und die Ausstellung Ihrer Fahrzeuge.

          Herzlichen Dank den Oldtimerfreunden Horgau für die großartige Präsentation Ihrer Oldtimer.

          Herzlichen Dank dem Gemeindlichen Bauhof für alle anfallenden Arbeiten in der Vorbereitung der Ausstellung.

          Herzlichen Dank der Sing- und Musikschule für die musikalische Darbietung der Big-Band, der Trompetentrios und der Akkordeonorchesters.

          Herzlichen Dank der Horgauer Pop- und Rockband „The Criticus“, die unermüdlich die Zuhörer begeisterten.

          Herzlichen Dank den Bauchtänzerinnen für ihren farbfrohe, orientalische Einlage.

          Herzlichen Dank dem roten Kreuz, Ortsverband Steppach, für die Sicherstellung der Erstversorgung

          Herzlichen Dank der hervorragenden Gastronomie mit dem Flair-Hotel Platzer, Konditorei und Bäckerei Spring, Fischzucht und Steckerlfisch Sven Mair, Getränke Schnitzer und der Metzgerei Rößle.

          Herzlichen Dank den Besuchern aus Nah und Fern, die durch Ihr Interesse gezeigt haben, das die Veranstaltung ein “Volltreffer“ war.

Ein besonderer Dank gilt dem Bund der der Selbständigen (BDS), Ortsverband Horgau, allem voran dessen 1. Vorsitzenden Michael Chytry, der unermüdlich mit dem großem Engagement dieses Event organisiert hat. Viele haben so eine große Schau anfangs nicht für möglich gehalten, doch unbeirrt und mit großer Überzeugungskraft gelang es, fast alle von der Idee zu begeistern. Nach der Schau haben bereits jetzt viele Firmen aus Horgau und der Umgebung signalisiert, dass sie bei einer Neuauflage auf jeden Fall dabei sein wollen. Hoffen wir, dass es in ein  paar Jahren erneut eine Gewerbeschau in Horgau geben wird. Die Gemeinde hätte sich ein besseres Marketing wie diese Veranstaltung nicht vorstellen können. Leider haben wir zurzeit keine Gewerbeflächen mehr anzubieten. Doch der Gemeinderat diskutiert bereits über weiter Gewerbestandorte.

Wir sind stolz auf unsere Unternehmer, die bewiesen haben, dass auch eine kleine Gemeinde großartige Dinge passieren können, wenn viele Aktivposten an einen Stang ziehen. Wir wünschen allen beteiligten, dass sich der ideelle Erfolg auch kommerziell positiv niederschlägt.

Quelle: Gemeindeblatt Horgau

Kategorien: News

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen